Neues und nettes aus den Gruppen

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier mit Trompetenklängen

am Schönberger Strand

 

 

 

Vielen Dank für die Überraschung

 

 

 

 

 

 

 

Christina führte uns in die wunderbare Welt der

" Unkräuter"

 

 

Wir stehen mitten im Salatbeet

 

An zweit Tagen führte uns Christina,

 in die wunderbare Welt der Wildkräuter ein.

 

Teilnehmer der Heiglgruppen und der Seniorenpowergruppen

 staunten nicht schlecht, was alles gegessen werden kann.

 

 

Was für eine Überraschung,

 mitten in der Natur war ein Picknick für uns vorbereitet.

 

Liebe Christina, vielen Dank!

 

 

 

"Herz-Aktiv-Tag" 2013

 

Ostseeklinik Schönberg-Holm

Mein Heigl-Stand

 

 

 

Die beste Standbetreuerin

Evi eine langjährige Heiglteilnehmerin

 

 

Viele Interessierte informierten sich über das Heigln

 

 

Pendeln um die Achse

 

 

Lauf und Gehschule

 

 

Wundervolle Aufrichtung

 

Belohnungsbonschi

 

 

Heigl-Weihnachtsfeier

 

Minus 4 Grad und Sonnenschein, schöner konnte

die Heigl-Weihnachtsfeier am Strand nicht sein

 

Große Überraschung!

Plötzlich stand ein Trompeter am Strand und spielte uns fröhliche Weihnachtslieder

Engel kommen in den Himmel oder hier and diesen Ort

Es ist ein wundervolles Gefühl

beim Sonnenaufgang zu heigln

 

 

 

 

 

Hallo, meine liebe Waldelfen !

 

Hier sind die wunderschönen Bilder von Euch

 

 

       

 

  

 

 

  Vielen Dank für den schönen Vormittag 

        

 

 

Vor der Sommerpause noch ein paar nette Fotos aus den Gruppen

 

 

Im Möltenorter Hafen, auf dem Feuerschiff, hatten wir einen wunderschönen Vormittag. Wir saßen in der ersten Reihe, konnten uns die wundervollen Schiffe ansehen und hatten dazu ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Vielen Dank an Karin, die uns dieses herrliche Ambiente ermöglichte.

 

 

 

Auch in Laboe wurde zum Abschluss noch einmal der Fallschirm geschwungen

 

Im Schlosspark

Im wundervollen Schlosspark in Probsteierhagen.

Im Hintergrund das Schloss

 

Ganz entspanntes Ödel-Dödel

Etwas besonderes für die Schönberger-Heigler

Heute schwingen wir mit Begeisterung den Fallschirm

Zum Abschluss gibt es Saft und Brötchen

 

 

Tag der offenen Tür im Tanzsportclub

Wir waren dabei

"Seniorenpower"

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeierfotos

 

Die Heikenkorfer Seniorenpowergruppe

 

 

Vielen Dank für das tolle Gedicht

 

Rüstig statt rostig

Einen Blick auf den Rentnerkalender…montags ist noch  ´ne Stunde frei,

und seitdem sind wir alle bei Anke und „rüstig statt rostig „ dabei.

Bei fröhlicher Musik geben wir so richtig Gaß –

und das macht uns allen ganz mächtig viel Spaß.

Wir recken und strecken Gelenke und Glieder,

„geht es euch gut“

 fragt Anke immer mal wieder.

Wir trödeln, rödeln und dödeln mit ganz vielen Schwung,

jeder in seinem Tempo, ja das hält jung.

Nur mit dem richtigen Atem will es noch nicht so klappen,

ganz ehrlich, man hört nur Anke gleichmäßig nach Luft schnappen.

Aber ich denke, sie gibt uns nicht auf –

und irgendwann haben auch wir es dann richtig drauf.

Wir staunen sowieso, was alles so geht,

wenn Anke jedes Mal mit einem anderen Spielgerät vor uns steht.

Die tollsten Übungen und Schwünge werden dann damit vollbracht,

damit es auch mal ordentlich in unseren Knochen kracht.

Wenn unsere Schultern knirschen, haben wir es richtig gemacht,

nur nicht rosten, sagt Anke, das wäre doch gelacht.

In unsere Runde trauten sich allerdings nur zwei Männer,

aber die sind dafür auch der Renner.

Es stellt sich aber wöchentlich die Frage neu-

warum sind nur so wenige Herren dabei?

Sind die anderen etwa alle rostfrei und fit

oder warum machen sie nicht in solchen Gruppen mit?

Dabei steht das Motto deutlich auf dem Shirt, hinten auf dem Rücken,

glaubt man, damit würden wir so manche Turngala schmücken !!

Sie wissen auch nichts von der Überraschung zum Schluss,

da gibt`s nämlich noch den Wochenspruch und einen süßen Gruss ! !

Liebe Anke, wir danken Dir für „bewegliche“ Stunden,

so kommen wir Weihnachten und Silvester wohl gut über die Runden.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr,

hoffentlich sind dann auch alle gesund wieder da.

Frohes Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

wünschen die Montagsnachmittags-Runde.

 

 

Die Schönberger Heiglgruppe

Draussen wütete Sturm und Regen.

Schade, keine Weihnachtsheiglstunde am Strand.

 

Vielen Danke meine Lieben, es war wieder sehr nett mit Euch.

 

 

 

 

Die Probsteierhagener-Schönkirchen Gruppe

 

 

 

Auch hier wurde gedichtet:

 

Heigln hält jung

Ob Sommerzeit, ob Winterzeit,

zum Heigln sind wir stets bereit.

HEIGLN GIBT sCHWUNG; heigln hält jung.

Durch Heigln bleibt man immer fit,

drum machen wir auch alle mit.

Du zeigst uns viele Übungen,

die richtigen Bewegungen -

und klappt es manchmal nicht so gut,

gibst Du uns Tipps und machst uns Mut.

Wenn mittwochs in der Früh im Park wir steh`n,

wär`s ohne Dich nur halb so schön.

Drum sagen zur Weihnachtsfeier heute

die Probsteierhagener Heigl-Leute:

Danke Anke

 

Ich sage vielen, vielen Dank,

 bis zum Februar unter der Buche

 

Die Laboe-Gruppe

 

 

Weihnachtsshow von Achim

Vielen Dank, die Lachmuskeln wurden ordentlich strapaziert

 

Und alle artigen Heigler bekamen einen kleinen Zaunkönig

 

 

 

Auch die Heikendorfer Heiglgruppe reiste an den Schönberger Strand

 

Schnell ein wenig schwingen dann noch ein wenig Ödel Dödel,

jetzt aber ab in die warme Stube!

 

 

 

Die Seniorenpower-Gruppe Schönberg

Vielen lieben Dank Euch allen

 

Wir sehen uns am 09. Januar 2012 wieder

Ich freue mich auf Euch

"rüstig statt rostig"

 

 

 

 

Ich möchte Ihnen, meine neue Gruppe in Heikendorf vorstellen.

Hier in Heikendorf, habe ich wieder einen wundervollen Platz gefunden.

Im Hintergrund sehen Sie die Color Magic,

 die immer um 9.10 Uhr an uns vorbei zieht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Probsteierhagener Heigl-Gruppe

unter ihrer schützenden Buche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht einmal die Unwetterwarnungen halten

uns vom Heigln ab

 

 

 

 

200 X heigln in Schönberg

Danke, danke, danke sagt die Anke

 

 

Scharfer Ostwind, Schnee und klirrende -6 Grad!

Nichts hält uns vom Heigln ab

 

Erster Schnee

 

Meine Probsteierhagener-Waldelfen

 

 

Vielen Dank für eure Treue!

 

100 mal durfte ich jetzt schon in diesem wunderschönen Kurpark heigln.

Wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen lachen, heigln wir auf der großen Wiese.

Wenn es regnet oder wenn wir ein Schattenplätzchen benötigen, stellen wir uns unter die Bäume.

Auch wenn der Wind mal ordentlich braust oder es im Winter richtig kalt ist, wir finden immer das richtige Plätzchen.

Vielen Dank an die Freunde der Kurparks und lieben Dank an die Teilnehmer die jeden Donnerstag zum Heigln nach Laboe kommen.

 

Ein Grund zum Feiern

Prost!

 

Perfekte Aufrichtung

 

Wunderschöner Kreis im Steilgang

 

 

Und für die Entspannung darf auch mal der Rüchen gerubbelt werden

 

 

Liebe Schönkirchener!

Auch in Schönkirchen hat sich eine nette und flotte Gruppe gebildet.

Wir sehen uns Mittwoch, ich freue mich!

 

 

 

Engel kommen in den Himmel

oder hier an diesen Ort

 

 

Große Überraschung

 

Letzen Donnerstag besuchte uns eine Reporterin vom Förde Kurier im Laboer Kurpark. Obwohl es stark regnete, kamen 12 Teilnehmer.

“ Ich bin stolz auf euch“

 Dank des alten Baumbestandes haben wir zum Schutz ein Blätterdach über unseren Köpfen. Ganz tapfer hielt die Reporterin eine Stunde „bei Wind und Wetter“ durch. Heiglte mit, fotografierte und interviewte uns. Auf meine Frage hin, wie sie auf uns aufmerksam wurde, sagte sie:“ Eine ältere nette Dame aus Laboe hat ihr erzählt, dass sich im Kurpark immer eine Gruppe trifft die so lustig mit den Armen schwingen, und die wollte sie sich jetzt mal live ansehen.“ Vielen Dank für ihren Besuch und den netten Bericht.

 

 

 

Winterweiße Schneeidylle im Probsteierhagener Schlosspark.

Mit warmen Stiefeln, dicken Socken, Handschuhen und Mütze, so macht das Winterheigln im Schnee Spaß.

 

 

Im entspannten "Ödel Dödel" genießen wir die winterliche Ruhe

 

 

 

Seniorensportkonferenz Kreis Plön im Ostseebad Damp

 

Am Samstag den 14.11.09 fand die 6.Seniorensportkonferenz im Ostseebad

Damp statt. Vor einem halben Jahr wurde die Seniorensportbeauftragte

Frau Krüger, auf Grund eines Presseberichtes, auf mich aufmerksam. Sie

rief mich an, ob ich an diesem Wochenende das „Heigln“ den Teilnehmern

der Konferenz vorstellen möchte. Voller Freude sagte ich selbstverständlich zu. Auf den Bildern seht ihr 38 interessierte Teilnehmer, die bei Wind und Wetter, im wahrsten Sinne des Wortes mit mir heiglten. Es  war ein raues Klima aber wir Heigler kennen ja kein schlechtes Wetter. Ein Kompliment

an euch, dass ihr so toll mitgeheiglt habt. Das Panorama war wunderschön, im Hintergrund der Strand und die Ostsee. Vielen Dank liebe Frau Krüger

für ihre Einladung und vielen Dank an die Damen und Herren die so viel Interesse und Aufmerksamkeit gezeigt haben.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Es grüßt euch eure Anke

 

Begrüßungskreis

 

 

Wir fassen uns an den Händen, um bei den Hüftübungen ein besseres Gleichgewicht zu halten

                                                                                   

                                             Wir üben den Ausfallschritt

 

Ich hoffe, wir sehen uns bald einmal wieder    

 

 

 

 

Hallo, ihr lieben

Probsteierhagener-Damen!

Ihr macht eine gute Figur im Steilgang.

 

Im Schlosspark unter unserem geschützten Blätterdach

 

 

Ein treuer Teilnehmer

 

 

 Lieber Günter vielen Dank für deine Treue.

100 mal Heigln bei Wind und Wetter.

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

750 Jahre Probsteierhagen, ein Grund zum feiern. Da durften wir Heigler, die sich jeden Mittwoch im Schlosspark treffen doch nicht fehlen. Die Probsteierhagener Heigldamen sprachen mich an: „An dem Festumzug durch das Dorf wollen wir auch teilnehmen!“ Schnell war geklärt, wir ziehen ein grünes oder weißes T-Shirt an, üben ein paar Heiglübungen im Laufen ein. Und wie ihr seht, konnten wir uns sehen lassen. Vorne weg meine Tochter Luisa, die kleine Karoline in ihrer Probsteier-Tracht  und im Anschluss wir Heigldamen. Froh schwingend und immer guter Laune. 39 Vereine und Gruppen haben sich an dem 4km langen Umzug beteiligt. 

 

 

Fröhliches Gruppenbild

 

Fröhlich schwingen wir die Arme.....

 

.....und die Zuschauer schwingen mit

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an die Freunde des Laboer Kurparks

 

Ich freue mich immer in diesem wunderschönen

 gepflegten Park heigln zu dürfen

 

Hier treffen sich

 immer viele nette und fröhliche Teilnehmer

 

 

 

 

 

 

Liebe Probsteierhagener-Heiglgruppe!

Wie versprochen, die Bilder sind jetzt auf der Homepage.

Gut schaut ihr aus.

Bis nächsten Mittwoch

                                   

 

 

Das ist ein Becher Sekt wert:

100 mal Heigln in Schönberg

 

 

   Wir laufen einen Heigl-Stern in den Schnee